Model-Tipps

15.11.2011 | von admin

Model zu werden ist der Traum vieler junger Frauen und auch Männer. Um es auf die großen Laufstege und die Cover bekannter Modemagazine zu schaffen, sind eine Reihe von Model-Tipps hilfreich. Solche Model-Tipps finden Sie in Fachbüchern oder im Internet. Sie können Sich auch von einer Model-Agentur oder von einem Fotografen für Ihre Modelkarriere wichtiges Insider-Wissen und die richtigen Model-Tipps besorgen. Denn dass ein Model von der Straße ohne Model-Tipps von einem Modelscout zu einem Shooting eingeladen wird, kommt zwar vor, ist aber so selten wie ein Sechser im Lotto. Nur auf Ihr attraktives Äußeres und Ihre Top Figur sollten Sie sich zu Beginn Ihrer Modelkarriere nicht verlassen. Selbstsicherheit auf dem Catwalk und lässiges Posen vor der Kamera lässt sich erlernen. Model-Tipps vom Profi sind dabei eine gute Hilfestellung.

Ohne Kontakt zu einer Agentur geht in der Karriere eines Models gar nichts. Vor der Bewerbung bei einer solchen Agentur sollten Sie als zukünftiges Model gemeinsam mit einem guten Fotografen eine sogenannte Sedcard herstellen. Eine solche Sedcard ist Ihre Visitenkarte als Model und enthält Fotos von Ihnen in den verschiedensten Ansichten und Posen. Ein Profi-Fotograf, der regelmäßig mit Models arbeitet, ist für eine Sedcard am besten geeignet. Ein professionell arbeitender Fotograf weiß genau, mit welchen Aufnahmen Sie bei einer Model Agentur die besten Chancen haben. Bei der Sedcard sollten Sie auf keinen Fall Kosten sparen. Die Investition in professionelle hochwertige Model Fotos wird sich später bei den entsprechenden Buchungen als Model für Sie auszahlen. Wenn Sie schon erste Aufträge vorweisen können, sollten Sie diese in einem Modelbuch zusammenfassen. Ein gut gefülltes Modelbuch erleichert es, attraktive Folgeaufträge zu ergattern.

Wenn Sie Model werden wollen, können Sie das in jedem Alter. Nicht nur junge Models unter 20 können eine Karriere in der Modelbranche starten. Die Generation der sogenannten Best Ager im Alter von über 40, 50 oder sogar 60 Jahren ist zunehmend ebenfalls für spezielle Shootings gefragt. Das gilt sowohl für Fotoaufanhmen als auch für das Modeln auf dem Laufsteg. Auch Quereinsteiger mit einer vitalen und positiven Ausstrahlung haben hier durchaus eine Chance, als Model für interessante und lukrative Shootings gebucht zu werden. Unabhängig vom Alter sind für jedes Model neben gutem Aussehen ein gepflegtes Äußeres, Fitness und eine gesunde Lebensweise wichtig. Ausreichender Schlaf, eine ausgewogene Ernährung, Verzicht auf Nikotin und Alkohol sowie das tägliche Trinken von mehreren Litern Wasser für eine glatte Haut sind eine gute Basis. Schließlich wollen Sie nicht nur ein erfolgreiches Model werden, sondern es auch bleiben. Disziplin ist daher eine Tugend, die einem Model in seinem Beruf so manche Vorteile verschafft.

Ein erfolgreiches Model weiß, dass das Posen und Laufen für Werbung und Mode ein stressiger und harter Beruf ist. Kaum ein Model ist von Natur aus so begabt, dass ihm das Modeln einfach so in den Schoß fällt. Fast alle Top Models haben hart trainiert, bis sie ganz oben an die Spitze ihrer Branche angekommen sind. Wenn Sie sich an die wichtigsten Model-Tipps halten, werden auch Sie eine reelle Chance haben, in der Modelbranche erfolgreich Fuß zu fassen.




beliebte Artikel